Kalives
 
 
Weitere Infos über Kalives
 
 
Ideal für eine Woche Faulenzerurlaub
 

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Stadtstrand Richtung Osten
Stadtstrand Richtung Westen
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Frappe in der Strandtaverne
Strand weiter Richtung Osten ca. 1 km weiter
 
Bild vergrößern
 
Auf den Weg, größter Süßwassersee Kretas 'Limni Kouma'
Kalives
zurück
Lang gestrecktes Bauerndorf an der Souda-Bucht, eingebettet zwischen Weinplantagen und Olivenpflanzungen. Davor ein kilometerlanger Sandstrand, der auch im August nicht überfüllt ist.

Kalives besteht eigentlich nur aus der langen Hauptstraße und den vielen weiß gekalkten Seitengässchen, die sich mit ein paar Stufen den dahinter ansteigenden Hang hinaufziehen. Hier sitzen die Frauen vor den Türen, während sich die Männer unter der dicken Platane am gemütlichen Dorfplatz treffen und neugierig jeden Ankömmling mustern. Vor allem abends ist die kleine Platia voller Leben. Ein kleines Flüsschen, das direkt im Ortszentrum ins Meer mündet, schafft zusätzlich Atmosphäre, Wer schwimmen Forellen und tummeln sich Enten. Eine touristische Infrastruktur ist vorhanden, hält sich bisher aber noch wohltuend im Rahmen - insofern ist Kalives immer noch ein Tipp für geruhsamen Urlaub unter Kretern. Allerdings kann man Unterkünfte bereits über die Kataloge von Reiseveranstaltern buchen, die obligatorischen Souvenirläden werden langsam mehr, und der Fluss wird abends für die Gäste stimmungsvoll illuminiert. An Wochenenden wird es voll, da dann viele Einwohner aus der nahen Stadt Chania zum Baden kommen. Pluspunkte sind die guten Ausflugsmöglichkeiten: auf die ländlich-ruhige Halbinsel Drapanos, zum See von Kournas, zur antiken Stadt Aptera oder nach Chania und auf die reizvolle Halbinsel Akrotiri.


Anfahrt Verbindungen: Die Busse Chania - Rethimnon und umgekehrt halten an der New Road, zu Fuß ins Zentrum sind es knapp 2 km.
Adressen: Geldwechsel, neue Bankfiliale neben Hotel Kalives Beach.

Josch's Auto-, Roller- und Fahrradvermietung an der Straße zum Haus Karoline, östlicher Ortsbereich. Josch und Isolde Kraus Feiler aus Deutschland haben sich einen Traum verwirklicht und sich hier niedergelassen. Ihr schmuckes Häuschen ist ebenso gut gepflegt wie ihre Maschinen, unsere Empfehlung. Zu haben sind Autos, Roller und Mountainbikes.
zurück