Diverses

 
Brunnen Fuente del Rey
Taubenfütterung
Plaza del Potro

Der hübsche Patz des Fohlens", schon jenseits der Calle San Fernando, verdankt seinen Namen einem 1577 errichteten Brunnen, auf dem eben solch Pferdchen zu sehen ist. Umgeben ist er von historischen Gebäuden, darunter eine von Cervantes im "Don Quijote" erwähnte Posada, ein altes Gasthaus,dasi hier schon im 15. Jh. stand. Zu jener Zeit war die Plaza del Potro einer der lendigsten Plätze der Stadt, ein Sammelbecken für Händler, Tagediebe und Glücksritter. Heute geht es hier eher still und besinnlich zu.